Presse Golf Club Tel. +49 89 69340290

Warning: Undefined variable $image in /homepages/39/d574417213/htdocs/pressegolf/wp-content/themes/bootstrap/header.php on line 91

Warning: Trying to access array offset on value of type null in /homepages/39/d574417213/htdocs/pressegolf/wp-content/themes/bootstrap/header.php on line 91

144-Turnier in Kärnten

Was Robert Lewandowski, Bernhard Langer, Julio Iglesias und Roland Kaiser und die Pressegolfer gemeinsam haben…

Robert Lewandowski, Bernhard Langer, Julio und Enrique Iglesias und Roland Kaiser. Ja, sie spielten alle irgendwie eine tragende Rolle bei der dritten Ausgabe von „144 Kärnten 2022“, bei der die Pressegolfer einmal mehr eine schlagkräftige Truppe stellten und am Ende den herausragenden 26. Platz von 60 internationalen Teams belegten.
Robert Lewandowski deshalb, weil sein Auftritt mit Barcelona am ersten Wettbewerbstag in der Allianz Arena unseren Capitano (mich also!) ganz schön in die Bredouille brachte. Die Lösung, Edgar übernimmt während Herb’s Abwesenheit die Kapitäns-Rolle (danke Edgar, Super-Job!) und Herb stößt halt erst am Mittwoch zur Truppe.
Bernhard Langer und Roland Kaiser wegen äußerlicher und Namens-Ähnlichkeiten in Birgits und Ralfs Flight am zweiten Wettkampftag (der arme Ralf musste sich auf der Fahrt zum Golfplatz tatsächlich die ganze Zeit Roland Kaiser-Songs anhören! Ein Wunder, dass er trotzdem gepunktet hat!). Ja und Julio und Enrique Iglesias wegen Frederico Iglesias in Birgits und Herbs Flight am Schlusstag. Frederico ist tatsächlich ein naher Verwandter von Julio und Enrique, kommt aus dem gleichen Ort wie die beiden in Galizien, wo Julio angeblich jedes Jahr ein großes Fest ausrichtet, bei dem Frederico regelmäßiger Gast ist. Genützt hat es Frederico und seinem Partner Stephano wenig. 5 und 4 der ziemlich klare, vorzeitige Endstand dieser Partie.
Pech halt, dass wir am ersten Tag nur zu siebt antreten konnten, nachdem am Sonntag noch eine extrem kurzfristige Absage ins Haus getrudelt war. Und vor allem, dass unser Johannes mit Hexenschuss sich kaum bewegen, geschweige denn anständige Golf spielen konnte! Sonst wäre tatsächlich noch viel mehr drin gewesen, als der insgesamt – wie ich meine – mehr als beachtliche 26. Platz. Zu dem unser neuer Mr. Matchplay, Marcus Mölter, mit drei von drei möglichen Siegen natürlich einen maßgeblichen Anteil beisteuerte (ich hoffe, Du hebst jetzt nicht ab und verlangst das nächste mal Antrittsgeld!)
Dass es wieder ein großartiges Treffen war, dafür sorgten alle Beteiligten, Birgit, Ralf, Marcus, Klaus, Edgar, Johannes, Kay und der Capitano. Dank an Euch alle und natürlich an den PGC-Boss Peter, der den Auftritt mit einem kleinem Zuschuss pro PGC-Spieler unterstützte.
Frei nach dem Motto: Golf – Sleep – Eat – Repeat, wird es mit größter Wahrscheinlich im kommenden Jahr eine „Wiederholung“ des einzigartige Golfspektakels geben. Aber – und jetzt kommt’s – für die Pressegolfer eher nicht mehr in Kärnten, sondern in Schweden. Richtig gelesen: 144 goes Sweden. Traumplätze in der Gegend um Malmö werden es sein: PGA Lakes und Links und Barsebäck, der seit Jahren zu den drei besten Plätzen in ganz Schweden gezählt wird. Der Termin steht auch schon: 12. bis 16. Juni 23. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Naja, zumindest haben die Pressegolfer bereits vor einigen Wochen eine der ersten Voranmeldungen überhaupt abgegeben! „I g’frei mi jetzt schon sakrisch“ – Herb Steffe, der Capitano
Foto unten: Das Pressegolf-Team v.l.n.r. Ralf Scheuerer, Birgit Mehl, Herb Steffe, Johannes Rhode, Kay Bittner, Edgar Engert, dahinter: Marcus Mölter