Presse Golf Club Tel. +49 89 69340290

Zwei Grand Hotels in Abano Terme


Das Top-Hotel in Abano Terme: ABANO GRAND HOTEL *****L

Bereits die alten Römer wussten die Heilkraft der Thermalquellen und des Fangos im Gebiet südlich von Padua zu schätzen. So ist diese Gegend schon seit 2000 Jahren ein beliebtes Urlaubs- und Erholungsgebiet.
Zu unserem PGC Charity-Turnier in St. Eurach hatten wir als Hauptsponsor die GB-Hotelgruppe aus Abano. Bereits zwei Wochen später hatte ich Gelegenheit, die Hotels selbst zu erleben. Zunächst das Abano Grand Hotel, das einzige 5-Sterne Deluxe-Hotel in der Umgebung von Padua. Die Zimmer sind 45 bis 60 m² groß und alle mit Balkon und Möbeln im Louis XV-Stil und Marmorbadezimmer, die großen Suiten haben sogar 55 bis 135 m².
Das Hotel gehört zu den besten Leading Spa Resorts in Europa und hat drei große Erlebnis-Schwimmbecken mit Thermalwasser und mehreren Whirlpools sowie Unterwassermassage-Möglichkeiten. Die Pools sind umgeben von einem riesigen Park mit zahlreichen Zonen zum Entspannen. Dazu ein Spa-Bereich mit 3.800 m² und mehr als 75 Spezialkabinen für die verschiedensten Techniken: Gesundheits- und Schönheitsbehandlungen, Wärmebehandlungen, Anti-Aging- und Antistress-Behandlungen. Außerdem Sauna – türkisches Dampfbad – Eisgrotte – Erlebnisduschen – Eiswasserfall und Technogym-Fitnesscenter. So bleiben keinerlei Wünsche offen. Auch die Küche verdient besonderes Lob, mittags und abends mehrere Gänge zur Auswahl, davor bzw. danach riesiges Salat- und Nachspeisen-Buffet. Zum Abschluss wartet dann einen Cocktail an der James Bond Bar… Weitere Infos: www.abanograndhotel.it
Mehrere attraktive Golfplätze befinden sich in der Umgebung, wie z.B. Golf Club Frassanelle – www.golffrassanelle.it, Golf Club Padova – www.golfpadova.it, Golf della Montecchia – www.golfmontecchia.it, Golf Galzignano – www.golfgalzignano.it

Das zweite 5-Sterne Haus ist das GRAND HOTEL TRIESTE & VICTORIA *****
Das vor kurzem renovierte historische Hotel mit einer großen Tradition liegt an an der Fußgängerzone von Abano Terme. Es ist eine Mischung aus Belle Epoque und Moderne. Der Garten am Eingang umgibt die Fassade des Hotels und die gemütliche und romantische Secret Bar – ideal für eine entspannende Pause und einen Aperitiv im „Italian Style“. Auf der Rückseite befindet sich der große Park mit 25.000 m², wo sich vier Thermalwasser-Schwimmbecken und ein Süßwasser-Swimmingpool für den Sommer befinden. Bar, Grill-Restaurant und ausgedehnte Grünflächen, wo man spazieren gehen oder entspannen kann. Erst vor kurzem eröffnet wurde das brandneue, elegante und 3640 m² große WHITE SPA. Wunderschön dort die Privées, wo Lichter, Farben und Atmosphäre den Gast während der traditionellen Fango-Sitzung verwöhnen. Dazu der klassische Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Eisgrotte und einer großen Kneipp-Anlage sowie dem Fitness-Studio. Abends geht man aus der Hoteltüre und befindet mitten zwischen Cafés, chicen Boutiquen und Künstern, die Ihre Werke in der Fußgängerzone ausstellen. – Peter von Oppen –  www.hoteltriestevictoria.it


Golfgenuss im Romantik Hotel Schloss Pichlarn

Eingebettet in die landschaftlich beeindruckende Bergwelt der Steiermark ist das Romantik Hotel Schloss Pichlarn mit dem zugehörigen Golfplatz ein ganz besonderer Ort. Der Platz gehört zu den ältesten Anlagen in Österreich und zählt zu den schönsten Golfresorts Europas. Als Genuss-Golfplatz macht er seinem Namen alle Ehre. Getränke-Service, Golfrestaurant, Imbiß zwischen Loch 9 und 10… Der Pichlarn-Gast golft und genießt – und das nicht nur im Schloss! Die ersten 9 Löcher sind nur ein paar Schritte vom Hoteleingang entfernt und eher leicht und bequem – vorwiegend in der Ebene – zu gehen. Dazu der herrliche Blick auf das Schlosshotel mit dem im Frühjahr schneebedeckten Grimming, dem höchsten freistehenden Berg der Alpen (Foto oben). Der zweite Teil des Platzes ist schwieriger, da er mit viel „auf und ab“ gute Kondition verlangt.
Doch egal wie die Runde bzw. der Tag verbracht wurde, nach Sonnenuntergang steht bei den Gästen der Genuss an erster Stelle. Man findet „Entspannung pur“ in der großen Relax-Landschaft oder dem hauseigenen Ayurveda-Bereich mit professionellem Angebot. Danach steirischen Spezialitäten, internationalen Gaumenfreuden bis hin zu ayurvedischen Vital-Kreationen – das Küchen-Team überrascht mit kulinarischen Spezialitäten. Nach dem Essen lädt die stilvolle Schlossbar zum gemütlichen Ausklang in gediegener Atmosphäre ein. Hobbysommeliers kommen in der hoteleigenen Weinlounge auf ihre Kosten, in der man internationale Spezialitäten oder besondere Raritäten verkosten kann. Kein Wunder, dass im Romantik Hotel Schloss Pichlarn auch viele berühmte Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft Urlaubstage verbracht haben. www.schlosspichlarn.at   – P.v.Oppen –

Das urgemütliche Restaurant auf Schloss Pichlarn (Fotos: P.v.Oppen)


Neuer Golfplatz Lech am Arlberg

LechGC_PVO8731webIm Juni 2016 wurde der 9-Loch-Golfclub Lech eröffnet. Der Golfplatz befindet sich inmitten der eindrucksvollen Bergwelt des Arlberggebietes auf 1.500 Meter ü.M. und ist damit der höchst gelegene Golfplatz Österreichs. Die Bahnen führen durch das Zugertal direkt am Lechfluss entlang, der mehrmals überspielt werden muss. Flussaufwärts spielend erwartet den Golfer das einmalige Panorama der Roten Wand. Man sieht sofort, dass hier die Ursprünglichkeit der hochalpinen Region erhalten und der Eingriff in die Umwelt und Landschaft so gering wie möglich gehalten wurde. Allerdings sind dadurch die teilweise engen Bahnen nicht leicht zu spielen. Der Griff zu den Eisen ist hier oft die bessere Wahl.

LechGC_PVO8725webWer „standesgemäß“ übernachten will, sollte ein paar Nächte in der Post Lech verbringen. Die behaglichen und gleichzeitig modern ausgestatteten Suiten im Dachgeschoss haben Raumhöhen von bis zu sechs Metern. Hauptgestaltungselement der Zimmer ist naturbelassenes gebürstetes Lärchenholz. Den Gästen des Relais & Châteaux-Hauses stehen insgesamt 48 großzügige Zimmer und Suiten zur Verfügung. Ein modernes Spa mit Außenpool gehört natürlich auch zum Hotel. Die holländische Königsfamilie wohnt seit vielen Jahren hier in den Winterferien.  – Peter v. Oppen

Post-Pool-web